Donnerstag, 24. November 2016

Weihnachtliche Co-Produktion - das Papa-Tochter-Projekt!

Was kommt heraus wenn sich das nähende Töchterchen mit dem schreinernden Papa zusammentut? Ein wunderschöner Weihnachtswald samt Echtholzstämmchen!

Auf der Suche nach neuen Weihnachtsdekoideen (mit dem Umzug habe ich mich von vielen recht kitschigen Dingen getrennt) bin ich in diesem Jahr auf eine Anleitung zum Nähen von Tannenbäumen gestoßen und als ich meiner Mama davon erzählt habe (Zitat „genau solche hätte ich gerne, die sind gerade in Österreich überall zu sehen“) stand fest, dass ich eine kleine Großproduktion starten kann - nicht nur unsere Wohnung, sondern auch das Haus und der Wohnwagen (steht im Skigebiet in Österreich) meiner Eltern mussten schließlich versorgt werden.
Nach einem kleinen Zuschnittmarathon landeten die ersten Stoff-Tannenbäume allerdings in der Ecke – die sahen in keinster Weise nach Tannenbäume aus! Nach ein paar Modellen mit Filz packte mich aber der Ehrgeiz und so sind die anderen Tannenbäume aus Stoff doch noch recht gut geworden. In der Zwischenzeit hatte meine Mama meinen Papa mit der Herstellung diverser „Tannenbaumständer“ beauftragt, die in Windeseile fertig und wie immer perfekt waren.

Seit letztem Sonntag steht nun unser kleiner Weihnachtswald und ziert unser Sideboard im Essbereich:







eBook/Schnittmuster/Anleitung: Anleitung "Stoff-Tannenbäume" von "idee.der creativmarkt"*
Plotterdatei: "Merry Christmas" aus dem Silhouette Design Store*
Materialien*: Stoffe und Wollfilz aus meinem Fundus, Holzstämmchen von meinem Papa und Folie "HappyGlitter" von HappyFabric
Verlinkt: Rums

Der große Tannenbaum ist übrigens gekauft, die Schale aus Fake-Beton (deshalb Fake-Beton, weil echter Beton wohl nicht ganz gesund ist) habe ich im Rahmen eines Workshops beim Besuch der Messe "Kreativ-Welt" in Frankfurt gemacht - nachdem ich mich mit allen erforderlichen Materialien hierfür eingedeckt habe, werden sicherlich ein paar Schalen als Weihnachtsgeschenk entstehen :-)

Hier seht ihr übrigens auch wie meine Mama (vielen Dank für die Bilder) die Bäumchen arrangiert hat – gleiche Bäumchen, aber ganz andere Optik:




An dieser Stelle nochmal (für den Fall, dass es mein Papa liest) ein herzliches Dankeschön an meinen Papa, der für meine Ideen immer offen ist und diese super schnell umsetzt! Die Holzsterne links und rechts (oben auf den Bildern) auf dem Sideboard sind übrigens auch von meinem Papa (habe ich doch glatt vor ein paar Wochen „in Auftrag gegeben“), darauf möchte ich kommendes Wochenende noch 2 schöne Weihnachtssprüche plotten!

Allen einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Oh, die Bäumchen sind aber toll!
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  2. Die Bäumchen sind wirklich ganz toll.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. So toll deine Bäumchen!
    Super das dein Papa da mitmacht (meiner muss auch immer ran *grins*)
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle deko. Gefällt mir gut.
    Danke für deinen Kommentar zu meinem kleid.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Die Co-Produktion hat sich gelohnt. Die Bäumchen sehen toll aus.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Soo hübsche Bäume da möchte man auch gleich loslegen... :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  7. Soooo schön....noch was für die immer länger werdende "Mussichunbedingtmachen-Liste"

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine wunderschöne coproduktion! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Toll geworden die Bäumchen,
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  10. ...so hübsch anzusehen, vielen lieben Dank für den Link !
    Herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Steffi,
    so schöne Bäume habt ihr gezaubert!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!