Dienstag, 23. August 2016

Individuell statt 0815!

So lautet mein Motto, wenn es um Geschenke geht und da gerade gefühlt ein kleiner Babyboom ausgebrochen zu sein scheint, war ich wieder „in geheimer Mission“ tätig und habe zwei Babygeschenke genäht.
0815-Geschenke verschenken kann jeder, denn die gibt es ja überall und nahezu an jeder Ecke zu kaufen und gerade deshalb mache ich mir vor dem Geschenkenähen immer ein paar Gedanken, was man sonst eher nicht oder nicht ganz einfach zu kaufen gibt. Klamotten fallen mittlerweile übrigens raus weil ich nicht möchte, dass diese nachher für 1 oder 2 Euro auf einem Kindersachenmarkt verscherbelt werden (ich weiß natürlich, dass der „Kleiderweiterverkauf“ völlig normal ist).

Nachdem ich schon kleine Wickeltaschen und –unterlagen für unterwegs, Halstücher, Oberteile, Pumphosen, Knistertücher und Raschelhasen genäht habe, gab es für zwei neue Erdenbürger dieses Mal Wimpelketten mit deren (1.) Namen.
Überraschendeweise waren die Wimpelketten total schnell genäht (tolle Anleitung samt Schnittmuster – hier ist nur eine Naht am Wimpel erforderlich!), für die Buchstaben habe ich eine ganz tolle Schrift auf meinem Laptop entdeckt, die ich vor einigen Wochen einmal installiert habe und die sich hervorragend für Kinder-Wimpelketten eignet. Geplottet und aufgebracht waren diese dann auch schnell, noch schneller ging das Zusammennähen – fertig waren die 2 Wimpelketten für Aline und Nick:



eBook/Schnittmuster/Anleitung: Wimpelkette nach der Anleitung von Isabell*
Schrift: "Janda Silly Monkey"*
Stoffe: alle aus meinem unerschöpflichen Lagerbestand (ich glaube von "Das hüpfende Komma" in Rutesheim und "Das tapfere Schneiderlein - der Baumarkt für Frauen" in Gerlingen*)
Verlinkt: Creadienstag, Handmade on Tuesday

Die Wimpelketten haben sich gestern Abend bereits auf dem Weg gemacht und müssten voraussichtlich heute eintreffen. Ich hoffe sehr, dass sich die Eltern darüber gefreut haben und Verwendung in den Kinderzimmern finden und natürlich, dass dies Geschenke sind die sonst wohl kaum einer schenkt.

Viele Grüße
Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!