Dienstag, 22. Dezember 2015

Weihnachtsdeko-Finale

Huch, 2 Tage vor Weihnachten und ich muss feststellen, dass ich Euch ein paar Weihnachtsdekosachen noch nicht gezeigt habe...dann wird es jetzt aber ganz schnell Zeit, schließlich tickt die Uhr bis zum heiligen Abend!

Fensterdeko
Meine diesjährige Fensterdeko ist nicht revolutionär, aber irgendwie doch mal ganz anders. Gesehen habe ich die Idee in etwas anderer Form bei "Kreativ" in Stuttgart und beim Betrachten hatte ich schon die ersten Ideen.





Stickdatei: alle von Ginihouse (Serie "Weihnachtstraum", Schaukelpferd, Merry Christmas)*
Stoff: Wollfilz vom Stoffmarkt Stuttgart (der Laden nicht der Markt), Bänder von Rossmann*
Verlinkt: Creadienstag


Die "Kugeln" hängen bei uns an der großen Fensterfront und sind in verschiedene Höhen angebracht. Leider lässt sich das aber am Fenster eher schlecht fotografieren, daher die Einzelbilder an der weißen Wand.

Weihnachtswichtel 
Eigentlich sollte es der Wichtel aus der Zeitschrift „Anna Spezial – Nähen für Weihnachten“ (ohne den Gedanken an Werbung verschwenden zu wollen: Die Weihnachtsausgabe ist immer richtig gut) werden, aus welcher ich auch schon den Nikolausstiefel von hier genäht habe. Dann bin ich aber zufällig über das Freebook von Anja gestolpert und hab mich kurzerhand umentschlossen.
Ihr seht ihr meinen 1. Prototypen, der überraschenderweise besser als die Nachfolgemodelle lief und mangels ausreichendem roten Filz habe ich einfach einen schönen Weihnachtsstoff verwendet, was ja auch auch „irgendwie“ passend ist ;-) Kunstfell war überhaupt nicht so einfach zu bekommen bzw. bin ich auch nicht wirklich fündig geworden, weshalb ich auf ein Kunstfellband aus der Drogerie zurückgreifen musste und dieses aneinander genäht habe – geht auch so ganz gut.

Hier ist also Fred, unser Weihnachtswichtel.

eBook/Anleitung/Schnittmuster: Weihnachtswichtel von Anja (Frechdachswelt)
Stoffe: aus meinem Fundus
Verlinkt:
Creadienstag

Stern aus Butterbrotpapiertüten
Auch dem Trend musste ich natürlich verfallen, nachdem ich auf Instagram & Co. diese tollen Sterne gesehen habe. Glücklicherweise hatte mein "Stammsupermarkt" noch Butterbrottüten da (wie ich von Katja erfahren haben waren die teils bei der großen Drogeriekette mit den 2 Buchstaben ausverkauft), denn ich "musste" den Stern möglich schnell testen. 

Fazit: Schnell, einfach und wunderschön - absolut empfehlenswert!



Und gestern beim Einkaufen fiel mir dann zufällig eine LED-Lichterkette mit Batterien in die Hände, kaum daheim musste der Stern weihnachtstauglich gepimpt werden: Sternspitzen wurden gelocht, der Draht durchgezogen. Der Stern ziert jetzt eines unserer Fenster und sieht einfach toll aus (schön, dass das Bild wirklich recht gut geworden ist!)
eBook/Anleitung/Schnittmuster: Tutorial von Carmen (Ein Schweizer Garten)
Verlinkt:
Creadienstag

Traurig aber wahr: Unseren Rudolph habe ich zwar unter Verlust ettlicher Nerven genäht, aber wir haben es nicht geschafft ihn aufzuhängen :-( Süß ist er trotz Handicap (schiefes Geweih, etwas schielende Augen...) und deshalb wird er im nächsten Jahr auf jeden Fall ein Plätzchen finden - sorry Rudi!


eBook/Anleitung/Schnittmuster: Tildas Winterwelt von Tone Finnanger 
Stoffe: Beide von Hilco*
Verlinkt:
Creadienstag

Last but not least: Kleine Weihnachtsüberraschungen für 2 liebe Kollegen
Gesehen, begeistert, einkauft und am Morgen des letzten Arbeitstages noch gemacht...2x Rentierkügelchen für 2 liebe Kollegen (bzw. eine Kollegin und einen Kollegen + Freundin):


Idee: Aus den FB-Näh-/Plottergruppen (Rentier-Kügelchen), Etikettidee von Baumann Accessoires
Plotterdatei: Rentierpost von der Kreativ-Manufaktur Bayern*
Stoffe: Beide von Hilco*
Verlinkt:
Creadienstag

Das wars für Weihnachten 2015 - mal sehen welchen Trend es für Weihnachten 2016 gibt.

Euch allen einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße
Steffi 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!