Mittwoch, 15. Juli 2015

Sommer? Kleid!

Wie versprochen geht´s am heutigen MMM weiter – dieses Mal natürlich etwas für mich und nicht in Minigröße wie gestern ;-)

Eine Geschichte zu diesem Kleid gibt es nicht, denn es ist wirklich alles glatt und ohne jegliche Probleme gelaufen! Tja, das ist bei mir wirklich eine Ausnahme, deshalb erwähne ich das hier einmal :-)

Das Kleid selbst ist mal wieder eine Kombination aus dem Toni-Rockteil und meinem Oberteilschnitt, welchen ich von einem Shirt abgenommen habe und natürlich ist der Stoff mit Punkten. Die Knitter (und meine noch nicht so sonnenerfahrenen Beine) braucht ihr nicht weiter beachten, denn das Kleid hatte zum Fotozeitpunkt schon einen Bürotag hinter sich - ja das "Leid" der Schreibtischtäter ;-) 
Und weil ihr jetzt sicherlich ganz genau auf die Knitter guckt, hier die Bilder (ok ein kleiner Teil...ich brauch immer eine große Auswahl um meine Favoriten auszuwählen) - die sind übrigens beim Kloster in Denkendorf entstanden.




eBook/Schnittmuster/Anleitung: Rockteil und Taillenbündchen vom Raglankleid "Toni" von "Das Milchmonster" (etwas verschmälert), Oberteil von meinem abgenommenen Shirtschnitt*
Stoffe: Jersey und Bündchen von Senci, Karlsruhe*
Verlinkt: MeMadeMittwoch

Diese Schnittkombi sitzt, passt und ist in meiner Wohlfühllänge - der Erfolgsgarant für ein neues Lieblingskleid.
Und jetzt geht es für mich zum MMM-Laufsteg – zum einen um die tollen Sachen der anderen Mädels zu bewundern, zum anderen um mir Inspirationen zu holen.

Liebe Grüße
Eure Steffi

PS: Warum Pünktchen immer gehen? Das lest ihr morgen beim Rums.

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    das würde ich auch sofort anziehen! Du steckst mich immer wieder an, mit deinem schönen Röcken und Kleidern. Auch wenn nicht dazu komme, mir welche zu nähen. Aber vielleicht ja doch mal bald :-).
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. in dem schönen Licht auf den ersten beiden Fotos fallen deine Beine gar nicht aus.
    Der Oberteilbereich sitzt auch so gut ohne Falten bei dir. Das ist mir beim selbstgenähten auch immer wichtig.
    Mir gefällt dein Punktekleid (ich hab dagegen kein einziges Punkteteil im Schrank und ich glaub auch nicht in meinem Stoffvorrat; da muss ich mal was dagegen tun.......)

    AntwortenLöschen
  3. Also ganz ehrlich, deine Beine sehen gar nicht so furchtbar aus. Das Kleid ist allerdings ein Traum und steht dir wirklich ausgezeichnet!

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    du machst mich ja schon richtig neugierig auf morgen mit deinen Pünktchen. Auch ich besitze kaum ein Punkteteil aber an dir sehen sie richtig toll aus. Vielleicht sollte ich es auch einmal probieren....
    Dein Kleid ist natürlich wieder mal toll geworden und steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi,

    Sehr hübsch! Das sitzt wirklich sehr gut und macht eine sehr schöne Figur!
    Punkte gehen wirklich immer und ich muss immer beim stoffekaufen aufpassen, das auch andere Muster dabei sind ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Danke für deinen lieben Kommentar gestern, hab dir geschrieben :-)

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!