Dienstag, 14. Juli 2015

New girl in town

Ganz schön ruhig hier, gell?
Obwohl ich einige Tragebilder habe (die ich Euch gerne zeigen möchte) blieb letzte Woche keine Zeit zum Bloggen. Schuld daran war eine kleine Geschäftsreise in die schöne Oberpfalz. Schön wars dort wirklich, Zeit für den Besuch des dortigen Stoffgeschäfts blieb aber nicht - der Laden hätte erst am Donnerstag wieder geöffnet (ungeschickterweise war ich von Montag- bis Mittwochabend dort).
Die Abende mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Logistik in der Weidener Altstadt waren dafür umso lustiger – hier einmal ein Bild, das Montagabend bei bestem Wetter vor dem Besuch des örtlichen Brauhauses (und vor einem langen, gemütlich Abend) entstanden ist:

Meinen Selfieversuch erspar ich Euch lieber ;-)

In dieser Woche möchte ich blog- und linkpartytechnisch wieder durchstarten, deshalb beginne ich heute am Creadienstag und HandmadeOnTuesday mit einer Frida 2.0, die ich für meinen Bruder als Geschenk für eine neue Erdenbürgerin (eine Feuerwehrkollegin wurde Mama) genäht habe. Die Stoffwahl war schnell getroffen („ganz mädchenlike“), genäht war die „Standard-Frida“ fast genauso schnell:
eBook/Anleitung/Schnittmuster: "Pumphose Frida 2.0"  vom Milchmonster*
Größe: 56
Stoffe: Kreativeck, Ostfildern-Nellingen*
Verlinkt: Creadienstag, HandmadeOnTuesday und DienstagsDinge

Dazu haben die zwei (mein Bruder und seine Freundin) ein zuckersüßes Shirt verschenkt, hier die Gesamtkombi – ich bin verliebt:

Auf diesem Wege den frischgebackenen Eltern und der kleinen Mia auch alles Gute vom Farbmäusle.

Euch allen nun einen schönen Dienstag und jetzt gucke ich einmal, was die Mädels so gewerkelt haben.

Liebe Grüße
Eure Steffi

PS: Morgen geht es hoffentlich mit einem sommerlichen Kleid weiter…!

1 Kommentar:

  1. Hallo Steffi,
    schön wieder von dir zu lesen :) Die Babykombi ist sehr hübsch geworden. Fridahosen fand ich für die kleinen Babys immer sehr praktisch zum Anziehen.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!