Mittwoch, 10. Juni 2015

Sommer? Sonne? Rock!

Hallo ihr Lieben,

beim heutigen MMM bin ich mal wieder mit einem Jerseyrock am Start, aber einem Jerseyrock mit einer kleinen Geschichte, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Den Stoff sah ich zum ersten Mal vor ein paar Monaten (ich glaube sogar am Gründonnerstag) im Kurzwaren-, Stoff- und Bastelladen im Nachbarort, aber irgendwie konnte ich mir weder Kleid noch Rock oder Shirt daraus vorstellen. Tja und dann präsentierte kurz darauf eine Nähbegeisterte ihr Kleid aus diesem Stoff beim Rums - damit stand fest: Ich brauche den Stoff, jedoch musste ich aufgrund der Ferien dann aber noch 1,5 Wochen warten. Dann war der Stoff aber schnell gekauft und gewaschen und es hätte das Wickelkleid von Ki-ba-doo in Größe 40 sein sollen - sollte passen, hat es aber nicht. Oberhalb der Taille überall zu groß und meine Verbesserungsversuche verschlimmbesserten das ganze Übel noch. Das Fakewickelkleid (ich hoffe ich finde irgendwann die Lust, mir den Schnitt abzuändern) war Vergangenheit und landete in der Ecke. 
Vor rund 1,5 Wochen habe ich mir dann -nach den maritimen Mutter-Töchter-Röcken- ans Herz gefasst und kurzerhand einen Rock hieraus genäht - das Rockteil reichte gerade so. Samt Wellensaum (der passt zu diesem Stoff doch 1a, oder?) ist dann ein wirklich neuer Lieblingsrock entstanden:


eBook/Anleitung/Schnittmuster: Geänderter (schmaler) Jerseyrock von Ki-ba-doo*
Stoff: Paisleyjersey und Bündchen vom Kreativeck, Ostfildern-Nellingen*
Verlinkt: Me Made Mittwoch


Man sieht sicherlich, dass ich mich in dem etwas verspielten Rock sehr wohl fühle und der geänderte Schnitt fällt je nach Jerseybeschaffenheit ganz anders: Mal eher in A-Linien-Form oder eher gerader.

Euch nun einen schönen Mittwoch und mal sehen, was die anderen Mädels heute so vorführen.

Liebe Grüße
Eure Steffi

PS: Demnächst werde ich das schon einige Wochen "eingelagerte" eBook "Frau Tilda" von "Hedi näht" testen - endlich ein gerader Rock aus Jersey*

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Steffi!
    Dein Outfit sieht klasse aus! Da bekomm ich Sommerlaune.... Trotz trübem Wetter draussen....
    Hab einen schönen Tag!!
    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist auf jeden Fall sehr schön geworden. Genau das richtige für den Sommer.

    AntwortenLöschen
  3. Ein unkompliziertes und hübsches Sommeroutfit.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    wenn ich dich in deinen Röcken sehe, dann krieg ich immer Lust auch welche zu nähen und trotz schon zugeschnittenen Teilen komme ich nicht weiter. Aber vielleich bald :-).
    Den Stoff hätte ich mir auch sofort gekauft!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schönes Outfit, steht Dir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  6. Der ist richtig super geworden und der Stoff ist genial! Den hätte ich auch gekauft!!!
    Im Klamottennähen bin ich noch immer Anfängerin, deshalb traue ich mich mal was zu fragen: Wie machst du denn diesen wunderschönen Wellensaum. Mit der Ovi und dann einen Rollsaum??? Aber der wird doch dann nicht so schön wellig???

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. gefällt mir sehr gut! der stoff ist wirklich wunderschön und wirkt je nach farbe des oberteils immer anders

    sehr schön :-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Dein Rock sieht super aus. Ist doch toll, wenn man sich nach kleinen "Unfällen" das für sich passende zurechtschneidern kann.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi, das ist ein super schöner Rock geworden. Mir gefällt dein Stoff und den Rollsaum den du da gemacht hast passt super dazu. Ich muss sagen der Steht dir. Daumen hoch und viele liebe Grüße trudi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Steffi,
    das wäre in der Tat auch ein toller Rock für mich. Leider ist mal wieder Kinderklamottennähen angesagt. Aber ein paar Jerseyröcke wollte ich in diesem Sommer schon noch nähen. Die sind gerade mit Kindern auch super praktisch, weil ja ziemlich faltenresistent :o)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!