Donnerstag, 25. Juni 2015

Frau Tilda-infiziert

Hallo ihr Lieben,

zunächst vielen lieben Dank für Eure Kommentare zu meinem gestrigen "tierischen" Jerseyrock - und das obwohl der Rock eigentlich nichts besonderes war (ich ihn aber sehr gerne trage) und ihr Röcke bei mir sicherlich nicht mehr sehen könnt. Aber da muss ich Euch enttäuschen: Ein paar Sommerröcke (jetzt soll der Sommer ja durchstarten) habe ich noch für Euch :-)

Und deshalb mache ich heute gleich mit meiner Frau Tilda weiter - eigentlich Tilda Nr. 2, die am vergangenen Sonntag bereits zum bereits 2. Mal bei der (Nach-)Geburtstagsfeier meines Papas ausgeführt wurde.
Das Wetter war durchwachsen und so mussten wir die wenigen sonnigen Momente für die Fotos im Garten meiner Eltern nutzen - an dieser Stelle ein Dank an Hannah (die Freundin meines Bruders) für das geduldige Fotoshooting:

Und hier das Muster nochmal ganz nah und in Farbe ;-)
eBook/Anleitung/Schnittmuster: Frau Tilda von "Hedi näht"*
Änderungen: Etwas schmaler um den Po/die Hüften, gekürzt um 8cm im Vergleich zum Orignalschnitt
Stoff: Jersey vom Kreativeck, Ostfildern-Nellingen*
Verlinkt: Rums


Frau Tilda Nr. 1 aus dünnem schwarzen Jersey (zum Testen...) zeige ich auch auch noch, nichts besonderes aber ein unversichtbares Basic-Teil in meinem Kleiderschrank. Und ja, ich bin Frau Tilda-infiziert, denn dieses Schnittmuster (nach ein paar kleinen Korrekturen rund um Po/Oberschenkel) ist für mich gemacht - mir stehen wohl gerade Rockschnitte deutlich besser als etwas ausgestellte Röcke. Und deshalb ist Nr. 3 auch schon fast fertig...allein der Wellen-Rollsaum fehlt noch :-)

Euch nun einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße
Steffi

Mittwoch, 24. Juni 2015

Sommertag im Zoo

Hallo zusammen,

erinnert ihr Euch noch an das Mega-Sommerwochenende vor ein paar Wochen?
Da war es so heiß (aktuell können wir von sommerlichen Temperaturen nur träumen!), da wollte man eigentlich nichts machen.
Aber gut, am Wochenende hat man Zeit und diese nur daheim zu verbringen ist auch irgendwie langweilig.
Genau deshalb ging es für uns in den Karlsruher Zoo (auch wenn die Stadt -sorry an alle Karlsruher- nicht der Hit ist, der Zoo lohnt sicht), der zwar eine knappe Stunde von uns entfernt ist, aber die Fahrt lohnt sich auf jeden Fall!

Der Zoo selbst liegt mitten in der Stadt und wurde in den Stadtgarten integriert. Das Ergebnis ist ein verhältnismäßig kleiner Zoo (ich vergleiche da natürlich immer mit "unserer" Wilhema in Stuttgart), der in einem tollen Park und in eine Seen(?)landschaft eingebettet ist. Neben den Tieren ist ein kleines Highlight die Gondoletta-Fahrt, die jedoch zusätzlich gebucht werden muss, man sich dafür aber Wege spart und "weil´s einfach schee isch" :-)
Zu gucken gibt es neben Elefanten, Raubtieren, Giraffen, Nilpferde auch Seelöwen, Robben, Meerschweinchen, Ziegen (Streichezoo), Leoparden, Geparden, Löwen, Affen, Eisbären und Flamingos (und viele mehr). Und damit ihr von der Schönheit des Zoos und von der recht relaxten Atmosphäre einen Eindruck bekommt, hier einmal paar Bilder:


Auch der ist von der Hitze ganz schön fertig:

Sowohl mit den Pinguinen als auch mit den Eisbären hätte ich -wassertechnisch- gerne getauscht:


Die Gondoletta-Fahrt durch den Stadtgarten - zurück ging es gemütlich zum Haupteingang:


Auch an diesem Tag hatte ein (geänderter) Ki-ba-doo Jerseyrock Premiere und ja, er trägt sich wie auch die anderen Jerseyröcke prima:

eBook/Anleitung/Schnittmuster: Geänderter (schmaler) Jerseyrock von Ki-ba-doo*
Stoff: Jerseys von Gläser Textil, Renningen*
Verlinkt: Me Made MIttwoch


Einige meiner Ki-ba-doo-Jerseyröcke werde ich allerdings versuchen, auf Frau Tilda abzuändern - die steht mir irgendwie besser habe ich den Eindruck. Mehr zu Frau Tilda gibt es aber morgen zum Rums.
Euch allen wünsche ich jetzt einen schönen Mittwoch und jetzt gucke ich einmal, was die anderen Mädels heute vorführen.

Liebe Grüße
Steffi

Dienstag, 23. Juni 2015

Wenn zwei Weltenbummler sich trauen...

Hallo ihr Lieben,

am Samstag war es soweit: Mein Chef und seine jetzige Frau haben sich getraut. 
Als Abteilung haben wir den 2 einen Gutschein für 2 für ein Krimidinner in einem Stuttgarter 5*-Haus samt Weinbegleitung geschenkt und hoffen, dass die zwei Frischvermählten das Geschenk auch toll fanden und sich freuen.

Da ich mich mit meinem Chef sehr gut verstehe und ich weiß, dass die zwei wahre Weltenbummler sind musste noch etwas Passendes für die Hochzeitsreise (es geht übrigens nach Tahiti und Bora Bora *Neid*) her. Bis jetzt haben die zwei noch kein Farbmäusle-Unikat und deshalb war jetzt die Gelegenheit, in den Kreis der Farbmäusle-Unikatbesitzer aufgenommen zu werden *lach*
Das zu nähende Reiseetui stand recht schnell fest und dann entdeckte ich bei Andrea (Fräulein An) zufällig eine passende Datei, die sie mir freundlicherweise (liebe Andrea nochmal vielen Dank!) zukommen lassen hat.
Letztendlich habe ich mich für eine andere Weltkugel und für Andrea´s "Herzchenlinie", gegen den Schriftzug "Weltenbummler" aber für den Namen der Eheleuten entschieden. Die eigentlich geplanten Stoffe wurden kurz vor dem Zuschneiden in den Schrank verbannt, stattdessen habe ich diesen tollen Stoff entdeckt - passt doch zum Honeymoon-Ziel wie die Faust aufs Auge :-)

Und nachdem wir das Geschenk am vergangenen Samstag nach der Trauung übergeben haben, kann ich Euch endlich (sicher ist sicher, nicht dass mein Chef aus irgendwelchen Gründen auf meinem Blog landet) die Bilder zeigen:



Obwohl die Bilder der geplotteten Sachen im Original super sind, werden diese beim Hochladen irgendwie etwas verschwommen - sorry :(


eBook/Anleitung/Schnittmuster: Reiseetui aus dem Bernina Blog*
Stoffe: Südseestoff von "Das hüpfende Komma" (Rutesheim), blauer Baumwollstoff vom "Kreativeck" (Ostfildern-Nellingen)*

Plotterdateien/-vorlagen: Idee (Weltkugel mit Herzchenlinie) und Herzchenlinie von Fräulein An, Weltkugel von Google, Schrift "Saginaw" (Plotterfolien -wen´s interessiert- von HappyFabrics)*
Verlinkt: Creadienstag, H(andmade)O(n)T(uesday) und DienstagsDinge


Und falls sich das Brautpaar hier her verirrt:
Auch auf diesem Wege nochmal die besten Glückwünsche zur Hochzeit. 

Euch allen einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße
Steffi

Nachtrag: Mein Chef und seine Frau haben sich nach dem Auspacken des Geschenks sehr über das Reiseetui gefreut und waren begeistert - das Etui wird am Wochenende sehr weit reisen! Über solch ein tolles Feedback freue ich mich immer riesig! 

Donnerstag, 11. Juni 2015

Der Feiertag hat ordentlich gepunktet

Hallo ihr Lieben,

nicht nur das Wetter (das am vergangenen Wochenende und am Feiertag vor einer Woche tadellos war), sondern auch das Feiertagsprogramm und nicht zuletzt mein Rock hat an Fronleichnam ordentlich gepunktet!

Bei bestem Feiertagswetter musste es also raus - natürlich als Rockfan mit einem meiner neuen Röckchen. Nach einem kühlen Getränk im Biergarten und einer anschließenden Minigolf-Partie (Sieg Nr. 2 - yeah!) samt Siegereis ging es auf dem Heimweg noch zum Schloß Solitude, um zum einen den grandiosen Blick in Richtung Ludwigsburg zu genießen und zum anderen einen kleinen Spaziergang am späten Nachmittag zu machen. 
Hierbei sind auch diese Rockbilder entstanden (das Top ist eigentlich pink und nicht rot) - bitte achtet nicht auf meine noch nicht sommerliche Hautfarbe :-)







Und auf dem Parkplatz haben wir dann dieses Schmuckstück entdeckt (lustigerweise steht dieser Oldtimer auch ab und an bei uns auf dem Firmenparkplatz!) - da mussten wir ein Foto machen:
eBook/Anleitung/Schnittmuster: Geänderter (schmaler) Jerseyrock von Ki-ba-doo*
Stoff: Punktejersey von Dawanda*
Verlinkt: Rums


Langsam aber sicher kennt ihr nun fast all meine neuen Röcke - ich glaube 4 oder 5 fehlen noch, aber der Sommer ist hoffentlich lang und ein paar Kleider der letzten Wochen habe ich Euch ja auch noch nicht gezeigt (ganz nach dem Motto "nach dem Rock ist vor dem Kleid"). Und weil heute wieder Rums-Donnerstag ist, sehe ich mir jetzt all die tollen Sachen an, die die anderen Mädels für sich gemacht haben.

Euch einen tollen Donnerstag!

Viele Grüße
Eure Steffi

PS: Den Stoff kennt Ihr auch schon von dieser FrauLiese :-)

Mittwoch, 10. Juni 2015

Sommer? Sonne? Rock!

Hallo ihr Lieben,

beim heutigen MMM bin ich mal wieder mit einem Jerseyrock am Start, aber einem Jerseyrock mit einer kleinen Geschichte, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Den Stoff sah ich zum ersten Mal vor ein paar Monaten (ich glaube sogar am Gründonnerstag) im Kurzwaren-, Stoff- und Bastelladen im Nachbarort, aber irgendwie konnte ich mir weder Kleid noch Rock oder Shirt daraus vorstellen. Tja und dann präsentierte kurz darauf eine Nähbegeisterte ihr Kleid aus diesem Stoff beim Rums - damit stand fest: Ich brauche den Stoff, jedoch musste ich aufgrund der Ferien dann aber noch 1,5 Wochen warten. Dann war der Stoff aber schnell gekauft und gewaschen und es hätte das Wickelkleid von Ki-ba-doo in Größe 40 sein sollen - sollte passen, hat es aber nicht. Oberhalb der Taille überall zu groß und meine Verbesserungsversuche verschlimmbesserten das ganze Übel noch. Das Fakewickelkleid (ich hoffe ich finde irgendwann die Lust, mir den Schnitt abzuändern) war Vergangenheit und landete in der Ecke. 
Vor rund 1,5 Wochen habe ich mir dann -nach den maritimen Mutter-Töchter-Röcken- ans Herz gefasst und kurzerhand einen Rock hieraus genäht - das Rockteil reichte gerade so. Samt Wellensaum (der passt zu diesem Stoff doch 1a, oder?) ist dann ein wirklich neuer Lieblingsrock entstanden:


eBook/Anleitung/Schnittmuster: Geänderter (schmaler) Jerseyrock von Ki-ba-doo*
Stoff: Paisleyjersey und Bündchen vom Kreativeck, Ostfildern-Nellingen*
Verlinkt: Me Made Mittwoch


Man sieht sicherlich, dass ich mich in dem etwas verspielten Rock sehr wohl fühle und der geänderte Schnitt fällt je nach Jerseybeschaffenheit ganz anders: Mal eher in A-Linien-Form oder eher gerader.

Euch nun einen schönen Mittwoch und mal sehen, was die anderen Mädels heute so vorführen.

Liebe Grüße
Eure Steffi

PS: Demnächst werde ich das schon einige Wochen "eingelagerte" eBook "Frau Tilda" von "Hedi näht" testen - endlich ein gerader Rock aus Jersey*

Donnerstag, 4. Juni 2015

Mutter-Tochter-Rock mal anders

Hallo ihr Lieben,

viele von Euch kennen sicherlich die Mutter-Tochter-Angebote, bei denen man ein Schnittmuster für die Mama und für die Kleine bekommt. Naja, ganz so klein bin ich nicht mehr und mit 30 passen mir mittlerweile auch schon normale "erwachsene" Größen ;-) Aber dennoch darf ich Euch zum heutigen Rums zwei Mutter-Töchter-Röcke zeigen - nur halt ein wenig anders als man es vielleicht denkt.

Vor knapp einem Monat genau am Muttertag hatte meine Mama Geburtstag und natürlich gibt es da auch Geschenke. In diesem Jahr durfte sich meine Mama zum einen über eine wunderschöne Hortensie in lila und über einen Rock- oder Kleidgutschein freuen. Erst kurz zuvor hatte ich mir zwei Kleider aus einem wunderschönen Anker-Jersey genäht, die ihr so gut gefallen haben, aber Stoff war leider keiner mehr übrig. Nur gut, dass es die Dawanda-Aktion im Mai gab, diese kurz nach dem Muttertag startete und so habe ich mir neben dem Ankerstoff auch noch drei weitere Punktestoffe (ich komme an Punkte einfach nicht vorbei!) für ein wenig retro angehauchte Kleider bestellt  - die kann ich Euch hoffentlich bald zeigen.
Nachdem der Stoff jetzt endlich gewaschen war und ich den Rock meiner Mama unbedingt in den Urlaub mitgeben wollte (ihr wisst schon...maritime Fotos am Hafen, auf dem Boot und am Meer gibt´s dann garantiert), war der vergangene Sonntag wieder total rockig. Entstanden sind diese zwei nahezu identischen (unterschiedliche Bundweite) Mutter-Tochter-Röcke:




eBook/Anleitung/Schnittmuster: Geänderter (schmaler) Jerseyrock von Ki-ba-doo*
Stoff: Ankerjersey von Dawanda*
Verlinkt: RUMS


Die Bilder sind ganz schnell am Dienstagabend bei der "Urlaubsverabschiedung" im Garten meiner Eltern entstanden. Das Boot steht zwar keine 5m entfernt, war aber -aufgrund des herannahenden Urlaubs- abgedeckt...schade :-)

Meinen Eltern wünsche ich (weil ich weiß, dass sie fleißig mitlesen) einen tollen Urlaub mit viel Sonne und Euch allen einen schönen Rums-Donnerstag, der hoffentlich wie in BaWü auch ein Feiertag ist.

Viele Grüße
Steffi

Mittwoch, 3. Juni 2015

Rockparade - es rockt weiter

Hallo ihr da draußen,

eigentlich wollte ich Euch diesen Rock schon letzte Woche zum RUMS zeigen, aber am Donnerstag blieb keine Zeit für eine Teilnahme, weshalb ich heute mit dem Me Made Mittwoch in den Juni starte.
Vor einigen Wochen habe ich ja eine ganze Menge Baumwolllröcke genäht, die Tragebilder gibt es seit ein paar Posts nach und nach - abhängig ob ich den Rock bereits getragen habe und ob es Möglichkeiten für Fotos gab. Gerade das mit den Fotos ist pendeleibedingt nicht immer gerade easy, aber ich versuche immer noch ein paar schnelle Fotos machen (lassen) zu können - meist (aufgrund der Zeit) in unserem Garten an der zwischenzeitlich bekannten Stelle:






eBook/Anleitung/Schnittmuster: Rock in A-Form aus dem Buch "Rockfestival" von Mme Zsazsa*
Stoff: Baumwollstoff von INS, Nürtingen*
Verlinkt: Me Made Mittwoch


Die Shirtfarbe ist irgendwie ein wenig grell und sieht etwas neonartig (ihr kennt meine Abneigung gegenüber Neonfarben!) aus - das ist "in echt" glücklicherweise nicht der Fall.

Aus dem Rockstoff habe ich mir auch noch einen Loop genäht, aber der sah zusätzlich zum Rock irgendwie unpassend aus und musste sich gegenüber meiner weißen Kette geschlagen geben.
Und endlich konnte ich auch meine neuen beige?nude?farbenen Pumps (endlich habe ich welche gefunden) ausführen, die letzte Woche auch zum ersten Mal die Luft der weiten Welt (ähmm...also 38km von meinem Wohnort entfernt) schnuppern durften.

Euch allen nun noch einen schönen Mittwoch und allen Feiertaglern morgen einen schönen Feiertag (wir in BaWü gehören glücklicherweise dazu)!

Liebe Grüße
Steffi