Donnerstag, 7. Mai 2015

Rockparade: Mit Sommerröcken dem Regenwetter trotzen

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich zwei Tage geschäftlich in Siegen (und in einem dortigen Stoffladen) und es daher eher etwas ruhig hier war, melde ich mich heute passend zum Rums mit einer Rockparade wieder zurück. Der 1. Mai oder besser gesagt das ganze verlängerte Wochenenden war bei uns ziemlich verregnet (bestens Nähwetter), weshalb ich fleißig genäht habe und mein ohnehin schon bunter Kleiderschrank einen ordentlichen Zuwachs an Farbe und Sommerröckchen verzeichnen konnte.

Der heutige Rock Nr. 1 sah in A-Form irgendwie komisch aus, ich habe mir dann daraus einfach einen geraden Rock gemacht - jetzt ist er perfekt:
eBook/Schnittmuster/Anleitung: Rock „A-Form mit Beleg“ aus dem Buch „Rockfestival“ von Mme Zsazsa*
Größe: 40
Stoff: Robert Kaufman „Tokyo“ gekauft bei Karstadt, Stuttgart*

Zugegeben Rock Nr. 1 hatte ich am vorletzten Sonntag schon fertig und Nr. 2 am Mittwochabend letzte Woche ;-) Dieser war auch erst als A-Form zugeschnitten, habe den Schnitt aber dann mit dem eines geraden Rocks kombiniert:
eBook/Schnittmuster/Anleitung: Kombination aus Rock „A-Form mit Beleg“ und „gerader Rock“ aus dem Buch „Rockfestival“ von Mme Zsazsa*
Größe: oben 40, ab Hüfte 44
Stoffe: Gemusterter Stoff Gläser Textil (Renningen)*

Den stretchigen Jeansstoff von Rock Nr. 3 hatte ich schon eine ganze Weile daheim und einen Jeansrock in Form eines geraden Rocks wollte ich schon länger mal nähen. So ist dieser Rock entstanden und weil ich ihn zu vielen Sachen kombinieren kann ist auch kein Blingbling oder sonstiges Tüddelzeug dran:
eBook/Schnittmuster/Anleitung: Rock „gerader Rock“ aus dem Buch „Rockfestival“ von Mme Zsazsa*
Größe: oben 38, ab Hüfte 44 
Stoffe: Hilco (glaube ich zumindest)*

Ein absoluter Streichelstoff (ich mag ja so grafische Muster - neben Pünktchen natürlich), der mir im letzten Jahr bei Christel (Stoffladen "Tante Berta", München*) in die Hände fiel und sofort für ein Rock gekauft wurde - glücklicherweise habe ich noch Stoff für einen weiteren Rock im nächsten Jahr für den Fall, dass mir der jetzige nicht mehr passt und zu groß ist:
eBook/Schnittmuster/Anleitung: Rock „gerader Rock“ aus dem Buch „Rockfestival“ von Mme Zsazsa*
Größe: oben 38, ab Hüfte 44 
Stoffe: Tante Berta, München*

Meine Nr. 5 der Runde ist auch fröhlich und bunt - wie (un)passend zu mir ;-)
eBook/Schnittmuster/Anleitung: Rock „gerader Rock“ aus dem Buch „Rockfestival“ von Mme Zsazsa*
Größe: oben 38, ab Hüfte 44 
Stoffe: Das hüpfende Komma (glaub ich zumindest), Rutesheim*

Last but not least meine persönliche Rockparade mit all meinen Sommerröckchen 2015 (auch noch hier und hier zum Nachlesen):
Verlinkt: RUMS

Achja die 3 Jersey-Röcke fehlen hier sogar noch! Insgesamt habe ich jetzt 11 neue Sommerröcke, weshalb ich jetzt noch eine Bitte habe: Sommer, bitte komme bald und bleibe lang!

In diesem Sinne Euch allen einen tollen Donnerstag!

Liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. WOW - da warst Du aber fleißig! ELF (!!!) Sommerröcke hast Du Dir schon genäht! WAHNSINN!

    Und jetzt hab ich grad in Dein Impressum gelinst, und gesehen, Du kommst aus Esslingen!
    Das ist ja wirklich nur ein Katzensprung von mir entfernt!

    Ich grüß Dich ganz lieb von Ostfildern rüber,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt kann der Sommer kommen. Du bist ja gut gerüstet und kannst jeden Tag einen anderen Rock anziehen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farbwahl! Das Thema Sommerröcke schiebe ich noch vor mir her. Liegt vielleicht auch daran, dass ich bis jetzt noch keinen Rock genäht habe. Inzwischen hab ich zumindest die Schnittmuster vom Bahnenrock von Schnittreif und den Jerseyrock von Kibadoo hier liegen. Mal sehen, wer gewinnt. Jeans oder Jersey.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    mensch da warst du fleißig!! Und einer schöner als der andere. Deine Röcken gefallen mir alle sehr gut!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Röcke...der Sommer kann kommen...:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!