Donnerstag, 21. Mai 2015

Pünktchen gehen bei mir immer!

Hallo ihr Lieben,

wer noch nie in Stuttgart war, der kennt die Wilhelma vermutlich nicht oder eben nur vom Hören.
Aber: Ein Besuch des Stuttgarter Zoos samt botanischem Garten ist in jedem Fall sehenswert, denn der Zoo ist in einem tollen Park samt historischen Bauten eingebettet und gleicht gerade jetzt im Frühling und Sommer einem Blumenmeer. Neben Elefanten, Raubkatzen, Affen, Zebras, dem Schaubauernhof, Eisbären, dem Aquarium und Insektarium und vielen anderen Tieren kann man in der Wilhelma im Tropenhaus in den Regenwald eintauchen, exotische Pflanzen in den alten Gewächshäusern betrachten (ich wusste schon vor von unserem Hawaii-Urlaub im Jahr 1997, wie Ananas wachsen) oder auch einfach den Blick von der Anhöhe auf den alten Teil der Wilhelma und den Stuttgarter Talkessel genießen.

Um all den Nicht-Wilhelmakennerinnen einen Einblick zu geben, sind diese Bilder (allerdings nur vom "unteren Teil") bei unserem letzten Besuch entstanden:

Farne im Maurischen Landhaus, in der "Halle" davor gibt es tropische Nutzpflanzen wie Ananas, Kakao, Passionsfrucht, Bananenpalme usw.:

Park vor dem Maurischen Landhaus:

Der Seerosenteich im Maurischen Garten (im Hintergrund ist das Maurische Landhaus):

Die Seelöwen waren ganz schön aktiv:

Unanständige Flamingos - was die da wohl machen? ;-)

Und anständige Flamingos:

Die Damaszenerhalle und davor sind (sieht man nicht wirklich gut) Pelikane:


Palmenhaus - eines meiner Lieblingsorte in der Wilhelma:


Das Amazonienhaus - Regenwaldfeeling pur:



"Rein zufällig" hatte ich an diesem Tag meine neue FrauLiese (ich glaub Nr. 9 oder so) an und konnte somit die Chance für einige tolle Bilder nutzen:



eBook/Anleitung/Schnittmuster: FrauLiese von Schnittreif*
Größe: M
Stoff: Baumwolljersey (mit Elasthan) vom Stoffmarkt*
Verlinkt: Rums


Bereits auf dem Stoffmarkt hatte ich mich in diesen Jersey verliebt (und viel zu wenig mitgenommen!), weshalb ich diesen am gleichen Abend noch nachorderte. Zwischenzeitlich ist neben der FrauLiese auch ein Rock entstanden (leider war das Wetter an den letzten Wochenenden noch nicht rocktauglich), ein Kleid wird daraus auch noch genäht. Und vom restlichen Stoff – schauen wir mal J

Euch nun einen tollen Donnerstag und schon jetzt ein schönes Pfingst-Wochenende.

Liebe Grüße
Steffi

PS: Und weil ich ja ein totaler Punktefan bin, habe ich jetzt auch noch 3 Stöffchen (schwarz, lila und rot jeweils mit weißen Pünktchen) bei Dawanda-Aktion nachbestellt :-)

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    eine wunderschöne Frau Liese, steht dir ausgezeichnet. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem tollen Shirt. Muss mir auch mal eine Kurzarm Frau Liese nähen. Das ist wirklich ganz toll geworden.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal ein tolles Shirt. Es ist doch schön, wenn man seinen Lieblingsschnitt entdeckt hat und ihn nun immer wieder variieren kann.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Liese!!! Steht Dir wirklich sehr gut.
    Hach, die Wilhelma vermiss ich. Da war ich mit dem Junior jede zweite Woche, denn er mag die Affen...
    Mit wehmütigen Grüßen,
    Mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffie,
    toll sieht dein Shirt aus, gefällt mir sehr gut.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Fr. Liese ist das geworden !

    AntwortenLöschen
  6. hallo, ich finde dein shirt gaaanz toll**lg barbara

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!