Donnerstag, 9. April 2015

Ich trage Frühling!

Hallo ihr Lieben,

vier Tage frei - vier Tage hätte ich nähen können. Aber das geht natürlich nicht an Feiertagen und auch daheim muss man die freie Zeit für den Haushalt, Einkauf & Co. nutzen. So blieb mir ein (Nach-)Mittag und ein Vormittag, an denen ich fleißig sein konnte. Ich hoffe ihr habt die Osterfeiertage auch stressfrei "überstanden"? :-)
In der besagten Zeit ist aber u.a. dieses Frühlingskleid aus einem Viskosejersey entstanden. Geplant war der Stoff -wie so oft- für ein anderes Projekt (Wasserfallshirt), aber da ich jetzt im Kleidfieber bin und der Stoff so wunderbar zum Frühjahr und Sommer passt, ist es -wieder einmal- eine FrauLiese als Kleid geworden.

Der Schnitt (dieses Mal habe ich das Rockteil zum Saum hin etwas breiter gemacht - ist aber dennoch schmaler als das ursprüngliche Toni-Rockteil) ist für mich irgendwie der und mein perfekter Frühlings-, Sommer- und "Immer"-Schnitt. Ich bin ja ein ganz schönes Gewohnheitstier und der Schnitt sitzt, wackelt und hat Luft :-) Nach meiner "Raphaela"-Enttäuschung gehe ich bei schönen Stoffen lieber auf Nummer sicher und verwende alte bewährte Schnittmuster.




eBook/Schnittmuster/Anleitung: Kleid basierend auf FrauLiese von Schnittreif und Rockteil der Toni von Das Milchmonster*
Größe: Oberteil inkl. Ärmel in M, Rockteil in 40
Stoff: Viskosejersey (gekauft bei "Wagner" in Ludwigsburg irgendwann im Spätsommer 2014)*
Verlinkt: Rums

Ein Unterkleid ist hier zumindest im Büro Pflicht, da der Stoff leicht (aber nur minimal) transparent ist.
Und was alles -trotz Routine im FrauLiese-Nähen- schief gelaufen ist, erwähne ich hier an dieser Stelle mal nicht - das tut nichts zur Sache :-)

Leider hat es mir für ein Tragebild zum dieswöchigen MMM-Thema (Frühling?) nicht gereicht, das habe ich dann vielleicht bis zum nächsten MeMadeMittwoch.

Euch allen wünsche ich nun noch einen schönen Donnerstag. Am Wochenende sind hier in Stuttgart übrigens die Frühjahrsmessen inklusive der "Kreativ", da wird es dann einen kleinen Messebericht von mir geben.

Liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Wieder mal ein schönes "Liese-Kleid". Bin schon gespannt auf Tragebilder.
    Liebe Grüße
    christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    da hast du dir wieder ein schönes Kleid gemacht!!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein tolles Sommerkleid - auch büro- oder feiertauglich. An so was muss ihc mich auch mal wagen.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,

    das Kleid sieht supertoll aus. Wobei ich annehme, dass es an Dir nochmal wesentlich besser aussieht als auf der Puppe ;)
    Und unser Wetbag hat sich schon mehrfach bewährt - seit die Stoffwindeln quasi im Dauereinsatz sind!

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, du hast ein tolles Kleid gezaubert; gefällt mir sehr.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich liebe es wie viele tolle Kleider du für dich nähst. Ich finde des immer toll, wenn man Zeit und Lust hat für sich selbst zu nähen... Das Kleid ist wunderschön :-)

    Liebe Grüße Nunni

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!