Freitag, 26. Dezember 2014

Handtaschen sind bei mir wie Loops

Hallo ihr Lieben,

puh - es ist vollbracht, meine neue Lieblingstasche ist perfekt. Bereits vor einigen Wochen hatte ich Livy zugeschnitten, natürlich mit dem Hintergedanken, dass diese aufgrund verschiedener Sonderwünsche länger als das Basismodell dauern würde.
Eigentlich war meine Livy schon am letzten Wochenende fertig, aber dann (nachdem auch schon die Wendeöffnung geschlossen war) bemerkte ich die schiefe Lasche und somit war klar, dass ich damit nicht zufrieden wäre.
Folglich trennte ich nahezu die gesamte Außentasche wieder auf, ersetzte das Jeansvorderteil (weil sonst die Löcher für die falsche Position des Magnetsknopf sicht- und evtl. ausreißbar gewesen wären) und nähte die Außentasche wieder zusammen um die Tasche vollenden zu können. Und endlich klappte einmal alles nach Plan (und ohne Zwischenfälle), sodass ich jetzt eine neue Lieblingstasche habe in die mehr hinein passt als in meinen Zicky-Zacky-Bag.
Meinen Zicky-Zacky-Bag habe ich sehr gern und nehme diese Tasche auch häufig mit, aber ich muss zugeben, dass die Standardversion ohne Schnittmustervergrößerung für mehr als den Geldbeutel, das Handy, ein paar Taschentücher & Co. und den Schlüssel nicht ausreicht - dafür habe ich jetzt ja die Livy und ich freue mich sehr darüber, dass ich sie trotz dem Auftrennen doch noch vollendet habe (denn das hat sich gelohnt!).

Und hier ist sie:
Vorderansicht
Rückansicht
Heruntergesetzter Reißverschluss
Reißverschluss-Innentasche
Einsteckfächer
Schnittmuster/Anleitung: Umhängetasche "Livy" von LunaJu
Stoffe: Robert Kaufmann-Stoffe erstanden bei RolyPoly (München), türkisener Stoff mit weißen Pünktchen vom Stoffmarkt Holland, (nicht dehnbarer) Jeansstoff von EsroJersey Stuttgart
Verlinkt: Freutag, Nähbeispiele-Galerie von LunaJu, TT - Taschen und Täschchen

Folgende Änderungen zur Anleitung/zum Schnittmuster habe ich vorgenommen:
1. KamSnap statt Klettverschluss für die Vordertasche
2. Abnäher, damit die Tasche auch mehr Tiefe bekommt sowie einen geraden Taschenboden
3. Innenliegende Reißverschlusstasche
4. Innenfächer für Handy, Stift, Lippenstift (genäht nach eigenen Vorstellungen und nicht nach der Anleitung)
5. Heruntergesetzter Reißverschluss - ich fühle mich bei Handtaschen ohne Reißverschluss einfach "nicht sicher"
6. Statt dem Knopfloch an der Lasche habe ich mich für einen Magnetknopf entschieden - ist praktischer als den Knopf durch das Loch zu quetschen.
7. Keine Ösen - wäre bei dem schönen Muster total untergegangen
8. Abgenähte Außentasche

Einzig das nicht gleichmäßige Paspelband (Pünktchenverteilung) und der doppelte Zeitaufwand (aufgrund meiner Dummheit) stört mich etwas, aber ansonsten bin ich ausnahmsweise einmal zufrieden :-)

Euch allen wünsche ich einen schönen 2. Weihnachtsfeier- und Freutag im Kreise Eurer Liebsten!

Liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Sehr, sehr hübsch, das Täschchen :) Und hej, wegen den Weihnachtskarten: Ganz ehrlich - ich würd mir das im kommenden Jahr klemmen und die Zeit lieber an der Nadel verbringen :)
    Ich hab ein paar Smartphone-Sitzsäcke verschenkt, die mit Reis gefüllt sind. Bei der Übergabe hab ich kurz die eigentliche Verwendung erklärt, und Alternativen aufgezeigt: Man kann dsen Sitzsack auch zur Aggressionstherapie einfach mal an die Wand werfen oder einfach in heißem Wasser kochen, dann hat man eine Portion Reis :)
    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wunderschön, würd ich sofort nehmen! Und auch dein Rock steht dir super und eine Falte kann ich nicht erkennen.
    Ich wünsche dir ein paar schöne, hoffentlich freie Tage.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!