Sonntag, 30. November 2014

Gute Freundschaften entwickeln sich

Hallo ihr Lieben,

eine gute Freundin zu finden ist im echten Leben nicht ganz einfach und so ist das wohl auch mit unseren Maschinchen.
Im September 2013 hatte ich mir meine Stickmaschine gegönnt und war um ehrlich zu sein bis Mitte 2014 nie glücklich mit ihr. Anfangs war ich vor lauter Vliese und Folien doch etwas überfordert, dann machte sie nicht das was sie sollte und letztendlich wurde die Ergebnisse nicht so wie erwartet. Insgesamt war ich also schwer enttäuscht und ziemlich frustriert.
Warum sich unsere Freundschaft aber doch zum Guten gewendet hat? Zum einen dachte ich, es kann doch nicht sein dass eine recht teure Maschine nur herum steht und zum anderen habe ich mich selbst motiviert und experimentiert. Der Mut zum Experimentieren mit der Stickmaschine fehlte mir bislang immer - hauptsächlich war da der Zeitfaktor, da ich nur am Wochenende Zeit zum Nähen habe und dann auch Erfolge sehen möchte.
Aber die Geduld und Mühe zahlte sich aus und jetzt klappt das Sticken nahezu problemlos - das konnte ich Euch ja bereits an den letzten 3 Mutterpässen und am Knister-/Labeltuch zeigen. Heute habe ich zum ersten Mal Filz (100% Wolle) bestickt und bin völlig aus dem Häuschen. Die ersten 4 bestickten Filzsachen kann ich Euch erst am kommenden We zeigen, da dies alles Nikolausgeschenke sind. Die noch schnell gestickten Geschenkanhänger (schließlich muss der Nikolaus doch auch wissen wem der Elfenschuhen gehört) zeige ich Euch aber jetzt schon:


Anleitung/Schnittmuster: Stern-Vorlage aus dem (Fre)ebook Nikolausstiefel von Cölner Liebe
Stoff: Filz (100% Wolle) in anthrazit vom Stoffmarkt Holland (Stand von Kleinkariert aus Hamburg)
Verlinkt: Crea@Christmas 2014, Sternenliebe und Sewing SaSu

Am Samstag gibts dann Bilder vom "Gesamtkunstwerk" - also von den befüllten, genähten Elfenschuhen samt Namensanhänger, denn dann sind die Sachen schon verschenkt.

Ich wünsche Euch nun noch einen schönen restlichen 1. Advent und einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Steffi

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Idee. Ich habe seit Kurzem eine Nähmaschine, die unter anderem zwei Alphabete als Zierstiche bietet - da werde ich doch glatt mal ausprobieren, ob sich daraus nicht aus Namensanhänger basteln lassen. Vielleicht auf den jüngst genähten Sternen aus Jeans... Danke für deine Inspiration also und Grüße fast aus der Nachbarschaft! ♥

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!