Donnerstag, 23. Oktober 2014

Zicky-Zacky-Bag Nr. 2 und Nr. 3

Hallo ihr Lieben,

ja mein Vorsatz mehr für mich zu nähen hält weiter an. Zugegeben: Geschenke für andere schiebe ich gerade ein wenig vor mir her und mache lieber etwas für mich, denn ich bin in den letzten Monaten zu kurz gekommen.

Noch während meines Urlaubs sind endlich mein Zicky-Zacky-Bag Nr. 2 und 3 (Nr. 1 war für meine Mama *klick*) aus Streichelstöffchen und Jeans entstanden.
Nr. 2 und 3 haben mich eine ordentliche Portion Nerven gekostet: Irgendwie lief nichts so recht und deshalb war der Nahttrenner mein bester Freund. Kennt ihr so Projekte wo dauernd etwas schief geht, obwohl das Projekt eigentlich easy ist?

Bei dieser Gelegenheit habe ich übrigens auch meinen neuen Paspelfuß getestet und was soll ich sagen: Die reinste Fehlinvestition. Der Papselfuß (mit Nadelposition ganz links) näht nicht annähernd so nah an die Kordel als der RV-Fuß - der Abstand ist 2-3mm größer und somit überhaupt nicht schön. Bei Gelegenheit mache ich davon mal ein Foto, damit ihr den Unterschied (der echt gravierend ist) seht.

Jetzt aber zu meinem Zicky-Zacky-Bag Nr. 2 aus HHL-Stöffchen und Webband aus der Serie "Happy":

 


Aufgrund des schon hohen "Pink-Anteils" habe ich mich für das Mini Bizzi-Webband in türkis entschieden und dieses sowohl im Träger sowie als Zipper verwendet, mein Label habe ich auf der Taschenrückseite effektvoll in Szene gesetzt (mache ich jetzt bei Taschen immer so) - macht ordentlich was her und sieht so doch sehr hochwertig aus, oder?

Und die eher herbstliche Nr. 3, hier habe ich allerdings den 2. KamSnap vergessen bzw. erst nach dem Zusammennähen bemerkt, dass ich die KamSnaps nicht angebracht habe. Jetzt muss ich halt mit einer offenen und einer zu schließenden Vordertasche leben :-)



Innen habe ich bei beiden Taschen ein kleines RV-Täschchen eingenäht, ansonsten aber keinen weiteren Schnickschnack, schließlich sind die Taschen ja Täschchen und keine Reisetaschen. Den Träger habe ich übrigens wieder mit Bundfix gemacht, geht wirklich fix und ist richtig schön stabil (trotz Jeansstoff). Aufgrund des Jeansstoffs habe ich auch nur H630 statt des empfohlenen H640 verwendet.

Und jetzt werden meine Täschchen zum Rums ausgeführt, reihen sich auch in Astrid´s Zicky Zacky-Bag-Galerie ein und machen einen Abstecher zu TT-Taschen und Täschchen.

Machts gut und Euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Die erste Tasche aus den wunderschönen Happy-Stoffen finde ich noch schöner als die andere.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. liebe Steffi :o)
    beide sind sie wunderschön! ♥♥
    wobei ich gestehe, deine Zweite ... also in diesem Post die Erste ... hat es mir besonders angetan :o)
    wie du dein Label in Szene setzt - echt klasse!
    und so tolle Taschen zur Auswahl zu haben - superklasse! ♥
    viele liebe Grüße und einen fröhlichen Tag
    Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du dir zwei schöne Taschen gemacht!
    Und die Idee mit dem Bundfix muss ich mir merken, das erscheint mir eine schöne Erleichterung (zumindest wenn es so geht wie ich es mir vorstelle).
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Die Taschen sind ja toll geworden, um den Schnitt schleiche ich ja schon eine Weile. ;-)
    Beide sehen richtig ordentlich verarbeitet aus und die Label sind wunderbar in Szene gesetzt.
    super!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja beide schick geworden!
    Das mit dem Nahttrenner, als bestem Freund des Nähprojektes, ist mir leider nicht ganz unbekannt :-P
    LG Hanne

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, Steffi! Die beiden ZickyZackys sind toll geworden! Ganz herzlichen Dank auch für´s Verlinken!
    LG und schönes Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!