Dienstag, 14. Oktober 2014

Mäppchen zum Kurs

Hallo ihr Lieben,

noch ein kleiner Nachtrag zu meinem Schnittänderungs-Kurs an der VHS Stuttgart (Kurz-Rezension *klick*) :-)

Natürlich wollte ich zum Kurs nicht ohne eine genähte Tasche gehen (verletzt ja wohl die Selbermacherinnen-Ehre *lach*) und eigentlich war eine Wendy geplant.
Eigentlich, weil mir dann irgendwie die Zeit davon gelaufen ist (und ich erst meine Zicky-Zacky-Tasche Nr. 2 vollenden wollte) und 2. mich letzte Woche Montag eine ordentliche Erkältung erwischt hat.

Wenigstens hatte ich davor schon ein Mäppchen nach dieser Anleitung von Ina (Pattydoo) genäht, in welches genau meine Papierschere und all die anderen erforderlichen Sachen für den Kurs (Schreibzeugs, Maßband, Tesa-Film usw.) passten. Das Mäppchen wollte ich so und so einmal testen und wieso dann nicht gleich für mich? Die Maße habe ich übrigens abgeändert, da ja die Papierschere rein gehen musste.
Hier jetzt aber mein Kursmäppchen samt Herz-Zipper:


Anleitung/Schnittmuster: DaWanda Nähschule "Mäppchen" von Pattydoo
Stoff: Soweit ich mich erinnere von Robert Kaufman, innen (nicht sichtbar): hellblauer Stoff mit bunten Pünktchen - beide Stoffe von Senci, Karlsruhe
Verlinkt: Creadienstag

Und jetzt gucke ich einmal was die anderen Mädels am heutigen Creadienstag so gezaubert haben.

Liebe Grüße und Euch allen einen schönen, sonnigen Dienstag
Steffi

Kommentare:

  1. schönes Mäppchen, wollte ich auch mal immer nähen....
    die To-Sew-Liste wird wieder länger...
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. :-) Heute auch Punkte bei Dir :-) Tolles Mäppchen, so ein´s kann man immer gut gebrauchen. Ich habe auch schon mal eins nach der Anleitung von Pattydoo genäht und finde gerade die etwas außergewöhnliche Form toll.
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Mäppchen!
    Hm für meine Nähabende wäre das wohl auch mal geschickt :-)
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!