Donnerstag, 2. Oktober 2014

Endlich mal wieder was für mich

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich in letzter Zeit recht viele Geschenke genäht habe, bin ich selbst wieder einmal an der Reihe. Ich hatte mir ja vorgenommen, dass ich trotz Geschenkenähen jetzt öfters an mich denke, denn das war auch der Hauptgrund meiner Nähkarriere.
Am Sonntag und am Mittwoch habe ich die Vorsatz nach ein paar Loops der letzten Wochen (zeig ich Euch auch bald wenn alle fertig sind) wieder umgesetzt. Schon oft habe ich tolle Wimpelketten auf diversen Blogs und bei Linkparties bewundert, auch schon Anleitungen (kennste eine...kennste alle - nur andere Maße und vielleicht eine vereinfachte Nähweise) gelesen aber irgendwie nie Zeit dafür gefunden (dabei stand sie schon so lange auf meiner To-Sew-Liste!). Hätte ich gewusst wie schnell das geht, dann hätte ich nicht so lange gewartet!

Letzten Sonntag hat michs dann aber irgendwie gepackt und da meine Restekiste auch schon überquellen zu drohte, gings ganz schnell (ganz nach dem Elefant-Kühlschrank-Prinzip ;-)): Restekiste auf, passende Reste raus, Restekiste zu :-)
Schnell war die richtige Größe gefunden, Vorlage erstellt, auf alle brauchbaren Stöffchen gezeichnet, im Akkord-Verfahren ausgeschnitten, genäht, gewendet (und natürlich die Nahtzugabe an der Spitze gekürzt) und dann noch gebügelt. Fertig waren 16 Wimpel in allen Farben und ganz verschiedenen Mustern - eben Reste aus der Restekiste, aber ich liebe bunt und daher war die Mischung perfekt.
Heute habe ich dann noch kurz das Schrägband (aus meinem Fundus...gekauft für ein Projekt und ich bezweifel, dass ich Polyester-Schrägband ich orange und leicht schimmernd irgendwann wieder benötige) angenäht, vorher die Wimpel ausgerichtet und tataaaaaaaaaa hier ist sie:



Achja die Wimpelkette schmückt jetzt mein Nähzimmer und sicherlich wird diese nicht die Letzte sein, die ich genäht habe :-)
Und vielleicht darf sich das nächste neugeborene Baby im Freundes-/Familien- oder Bekanntenkreis darüber freuen? Mal sehen, dann aber mit Namen.

Jetzt geht dieser Post zuerst aber einmal zum Rums - eine kleine Premiere, denn es handelt sich bei mir um einen Doppel-Rums (mein Urlaub machts möglich) :-)

Liebe Grüße
Eure Steffi

Kommentare:

  1. Hallo Steffi ,
    ganz toll deine Wimpelkette , ich nähe die auch gerne .... da kann man so schön Reste verwerten !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Wimpelkette. Und im Nähzimmer macht sie sich immer gut!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Wimpelkette.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!