Sonntag, 2. März 2014

Samstag ist Shoppingtag

Hallo zusammen,

nachdem das gestrige Wetter entgegen der Vorhersage doch besser war, sind wir mittags zu einem Stuttgart-Bummel aufgebrochen. Zum einen waren wir länger nicht Bummeln und zum anderen ist Stuttgart nicht besonders weit (ca. 15km).
Aufgrund einer Demo auf dem Schloßplatz (leider wie so oft...) entschlossen wir uns, den oberen Teil der Königstraße (für alle nicht Stuttgarter: DIE Shoppingmeile in Stuttgart) unsicher zu machen. Damit auch mein Freund zufrieden ist und den anschließenden Shoppingmarathon (ok, soooooo schlimm wars auch nicht) übersteht, haben wir zunächst einen größeren Modellladen besucht. 

Anschließend ging es zu einem neuen Nähladen, den ich bereits hier erwähnt habe: Das Nähzentrum Senci in der Königstraße 80. Die Suche nach dem Geschäft gestaltete sich etwas schwierig, da der Laden zwar die Königstraße als Adresse hatte, sich jedoch nicht wirklich auf oder an der Königstraße befindet. Der Laden ist im 1. Obergeschoss angesiedelt, ist hell und freundlich. Der erste Rundgang durch das Geschäft zeigte jedoch, dass die Stuttgarter Variante mit dem Karlsruher Laden nicht mithalten kann. Die Stoffauswahl ist sehr überschaubar und nicht außergewöhnlich, ansonsten findet man (wie es sich vermuten lässt) das übliche Angebot (Kurzwaren, Garne, Wolle, Bücher, Schnittmuster, Knöpfe, Vliese, Werkzeuge usw.). 
Die Begrüßung, Bezahlung und Verabschiedung war freundlich, jedoch fällt mein Gesamturteil eher nüchtern aus: Das Nähzentrum Senci liegt zu "abgelegen", sodass sich Laufkundschaft eher nicht dorthin verirren wird. Der Laden ist freundlich, hell, großzügig und wirkt sehr aufgeräumt, jedoch ist das Angebot im Vergleich zur Stoffabteilung im Karstadt oder zum Fachgeschäft "Stoffideen" in der Olgastraße nicht konkurrenzfähig - leider, denn ich freue mich immer über neue Stoffläden in der Nähe. Ingesamt ist das Nähzentrum Senci in Stuttgart ein weiterer Stoffladen, der leider nur das Angebot der Konkurrenz anbietet ohne sich abzuheben. 
(Bitte beachtet in diesem Zusammenhang, dass es sich hierbei um meine persönliche Meinung handelt!)

Nachdem der Besuch im Stoffladen eher ernüchternd war, machten wir einen Abstecher ins Depot am oberen Ende der Königstraße. Wenn ich ehrlich bin war ich schon ewig nicht mehr im Depot. Sicherlich war das der Grund, warum ich gestern dann mit meinem "Nähblick" durchgelaufen bin und äußerst fündig wurde:



Ich war selbst überrascht, dass ich in einem Dekoladen so viele verwendbare Bänder ohne Metalldraht (die karierten Bänder sind jeweils mit Rüschchen) & Co. gefunden habe und deshalb mein Tipp: Lauft einmal mit offenen (Näh-) Augen durch Dekoläden - hier gibts jede Menge Dinge, mit denen man Täschchen und andere Accessoires verzieren kann. Wie ihr seht habe ich auch zwei Tischläufer gekauft (fester Baumwollstoff), die ich wohl zu einer Tasche vernähen werde :-)

Bevor es in die Stoffabteilung beim Karstadt (ziemlich gute Auswahl, gut sortiert) ging, haben wir uns noch mit Mymüsli aus dem Stuttgarter Shop (direkt auf der Königstraße) versorgt - zum ersten Mal:


Die Auswahl ist recht groß, sodass wir uns für das saisonale "Ostermüsli" und das "Schoko-Kokos-Müsli" entschieden haben. Auf mein geliebtes Bircher-Müsli musste ich aufgrund meiner erst festgestellten Haselnuss-Allergie verzichten :-(
Besonders hervorzuheben ist aber die aufmerksame Verkäuferin, die meine Allergie zufällig mitbekommen hatte, darauf eingegangen ist und sich das auch beim Bezahlen (es gab eine kleine Zugabe) gemerkt hatte - toller Service, so aufmerksames aber nicht aufdringliches Personal mag ich!

Nachdem sich meine Ausbeute (das Bundfix verwende ich für Taschenträger) in der Stoffabteilung beim Karstadt eher in Grenzen hielt (ja, auch ich kann "nein" sagen und mich zurückhalten), traten wir den Heimweg an.


In diesem Sinne: Augen auf beim Dekokauf und Euch allen einen schönen Sonntagnachmittag.

Liebe Grüße
Steffi

1 Kommentar:

  1. Hihi, das mit dem Näh-Blick kenn ich auch :-)
    Wenn man diese Bänder als offizielle Ware im Nähladen kauft bezahlt man locker das doppelte...
    LG Hanne

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!