Sonntag, 5. Januar 2014

Altes Jahr, neues Jahr

Hallo zusammen,

ich wünsche Euch und Euren Liebsten ein glückliches, erfolgreiches und vor allem ein gesundes Jahr 2014. Ich hoffe Ihr seid gut in das neue Jahr gerutscht?


Bei uns verlief der Jahreswechsel "traditionell" entspannt: Raclette, Feuerwerkgucken (endlich ein Jahreswechsel mit einem 1a-Blick in Richtung Stuttgart) und unseren Kater Mo beruhigen, denn der mag den Jahreswechsel überhaupt nicht.

Meinen heutigen Post möchte ich bunt mischen, da seit dem letzten Post doch einiges geschehen ist.
Zwischenzeitlich kamen (endlich!) meine bestellten Labels an und ich bin mit der Qualität und den Farben sehr zufrieden - mein "Lieferant" hierfür kann mit weiteren Bestellungen rechnen!
Natürlich durfte kein Weihnachtsgeschenk ohne Label verschenkt werden. Als kleine Weihnachtsüberraschung (zusätzlich zur Weihnachtskarte) für liebe Freundinnen und meine Mama habe ich in einer "kleinen" Massenproduktion knapp 20 Einkaufschiptäschchen (vielen Dank an Marika für die tolle Anleitung und das Schnittmuster) mit Label, Einkaufschip und Stern-Schlüsselanhänger genäht:


Natürlich war die Freude bei den Beschenkten groß, was mich sehr freute! 

Auch beim Wolldascherl (Schnitt/Anleitung von Charlotte Fingerhut, Bezug über Farbenmix) meiner Mama durfte das Label nicht fehlen:


Ein weiteres Wolldascherl habe ich ohne Label genäht, da es als Ergänzung eines Wichtelgeschenks für eine liebe und strickende Kollegin diente und ich mich nicht "verraten" wollte - ich bin aber dennoch "aufgeflogen" :-) 



Neben meiner ersten Kinder-Fleecemütze (passend zum bereits gekauften Loop einer Kollegin - vielen Dank an Kristin, die mir Bilder ihrer Kleinen mit aufgesetzter Mütze schickte...hat mich sehr gefreut meine Sachen "in Action" zu sehen!) und Halssocke sind auch einige "Baby-Geschenke" entstanden.
Eigentlich dachte ich, dass ich die Geschenke in meinem Weihnachtsurlaub nähe, aber der Kleine einer lieben Freundin und deren Mann hatte es deutlich eiliger und ganz ohne Geschenke wollte ich beim Krankenhausbesuch nicht auftauchen. Daher habe ich mich für drei schnelle und kleinere Geschenke entschieden: Eine Windeltasche (inkl. Fach für Feuchttücher und Creme) für unterwegs, ein Schnullerband (welches die frisch gebackenen Eltern gut gebrauchen konnte, da noch nicht vorhanden) und ein Sabberlappen:


Da wir bei Mami, Papi und Kind "Eule" ;-) am kommenden Samstag eingeladen sind, werde ich heute ein paar Geschenke zaubern und den Kleinen mit weiteren Farbmäusle-Sachen ausstatten: Eine U-Hefthülle, eine Mütze und der Rest wird nicht verraten - hoffentlich reicht mir die Zeit, aber in BaWü ist ja morgen Feiertag :-)

Für alle Nähbegeisterten und - verrückten habe ich noch ein Stoffladen-Tipp: Letzte Woche war ich in der Stoffwelt in Neu-Ulm und was soll ich sagen: Es war gigantisch, denn dort findet man so ziemlich alles. Die Auswahl an Baumwollstoffe hat mich etwas enttäuscht, dafür gibt es alle anderen Dinge im Überfluß: Bekleidungsstoffe, Wollfilz, Dekostoffe, sonstige Stoffe, Kurzwaren, Webbänder, Knöpfe, Wolle und und und. Also wenn ihr mal dort seid, dann lasst Euch ein Besuch nicht entgehen!

Zum Schluß meines heutigen Blogs würde ich auf das vergangene Nähjahr zurückblicken und auf 2014 schauen:
2013 war nähtechnisch gigantisch: Unheimlich viele und wunderschöne Unikate sind entstanden, mit jedem neuen Projekt habe ich viel gelernt (oft auch aus Fehlern...) und bin dadurch wieder ein Stückchen weiter gekommen.
Aber was mich am meisten freut: Mit jedem Unikat konnte ich meine "Farbmäusle-Mentalität" (...und die Welt wird ein bissle bunter) weitergeben und den Beschenkten Freude bereiten. Auch ich habe mich über jedes Unikat (und so manch ein Werk hätte ich am liebsten selbst behalten :-) ), aber auch über jede Rückmeldung (Zitat von Steffi -nicht von mir-: "Vielen Dank ....freu mich immer noch voll drüber....so schön .....Danke") gefreut. Es ist schön zu sehen, dass ich von meiner Nähfreude etwas (in Form meiner Werke) weitergeben kann!
An dieser Stelle ein Dank an alle, die mich -nicht nur nähtechnisch- im letzten Jahr unterstützt und weitergebracht haben!

In 2014 sollen und werden natürlich viele weitere Werke entstehen und wenn ich meine "To-Sew-Liste" ansehe, dann weiß ich aktuell nicht wo ich beginnen soll. Vielleicht bekomme ich es zeittechnisch auch auf die Reihe, mehr für mich in Form von Bekleidung, Taschen & Co. zu nähen. Das soll aber nicht heißen, dass keine Geschenke entstehen werden ;-)
Weitere Nähvorsätze sind: Endlich einmal (bzw. unregelmäßig regelmäßig) bei RUMS mitzumachen UND mich endlich mit meiner Stickmaschine anzufreunden - wir hatten ja leider ein paar Startschwierigkeiten, die mein Nähmaschinenhändler aber beseitigen konnte.
An dieser Stelle ein Dank an die Nähwelt Schweizer in Göppingen: Super Beratung, konkurrenzlos günstiger Preis (selbst im Vergleich zu einschlägigen Internetseiten!) und tolle Nachbetreuung. Insbesondere die Nachbetreuung und der Service (mit eigener Werkstatt) ist hervorzuheben - so etwas habe ich noch nie erlebt. Nachdem meine Maschine eher Frust als Freude verursacht hat und überhaupt nicht so richtig wollte, entschlossen wir uns das Maschinchen einzupacken und bei Hr. Schweizer checken zu lassen ("irgendwas" kann da doch nicht stimmen) - am Samstag vor Weihnachten! Nach der Schilderung meiner Probleme und der stundenlangen Frustration meinte Hr. Schweizer: "Aber Frau Kraft, Sie haben sich gestern den ganzen Nachmittag nur geärgert und dann frustriert aufgegeben? Das hätte noch nicht sein müssen, das waren 4 Stunden zu viel Ärger und vier Stunden, in denen wir Ihnen nicht helfen konnten - beim nächsten Problem rufen Sie gleich an, dafür sind wir doch da!"
Wow - das nenne ich Service und der Kauf im Fachhandel lohnt sich -insbesondere bei solch erklärungsbedürftigen Geräten- immer und war in meinem Fall sogar günstiger als im Internet!

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen kreativen (oder doch lieber gemütlichen?) Sonntag und bis zum nächsten Mal.

Eure Steffi


1 Kommentar:

  1. Huhu! Bin gerade über deine Seite gestolpert! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit deinem Blog!
    Schöne Sachen hast du da zu Weihnachten verschenkt!!! Die Idee mit der kleinen Zugabe zur Weihnachtskarte! Ein Traum!!
    Lieben Gruß
    die rane

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!