Mittwoch, 6. November 2013

Einmal ist immer das erste Mal

Hallo zusammen,

bislang hatte ich meinen Blog nur als Übergangslösung für meine Website genutzt. Ich wollte auf möglichst unkomplizierte Art mich und meine Werke vorstellen, aber heute wird´s für den ersten Post Zeit.
Ich möchte Euch hier in regel- und unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten informieren, Tipps, Tricks oder Linkempfehlungen geben oder Euch meine aktuellen und geplanten Projekte vorstellen. Ich würde mich freuen, wenn mein Blog gelesen und kommentiert wird (bitte denkt an die Nettikette :-) ) und ich vielleicht mein (Un-) Wissen mit Euch teilen kann. Ich selbst bin oft in Blogs unterwegs und sammel dort viele Links, Infos und Ideen - vielen Dank an all die Mädels, deren Blogs ich meist nur still aber sehr gerne lese und durchstöbere. 

Jetzt aber zu den versprochenen Neuigkeiten:
Gestern habe ich endlich meine Labels bei namensbänder.de bestellt - yeah. Es ist erstaunlich wie unentschlossen ich bei der Farbwahl (Band und Schrift) war. Immer wieder hatte ich neue Einfälle und da nicht alle Farbkombis als Beispielbild in der dortigen Galerie vorhanden waren, war ich ziemlich entscheidungsunfreudig. Nun habe ich aber ein Bild auf der Facebook-Seite des Anbieters gefunden, welches von einer Kundin gepostet wurde und da war sie: Meine Farbkombination. Das Band ist nun türkis und die Schrift wird pink - recht auffällig, aber das darf ein Label ja auch sein. Zudem passen die Farben perfekt zu mir und ich freu mich wie eine Schneekönigin auf Ende November, denn dann sollen die Labels spätestens bei mir sein.

Aktuell bin ich schon in der Planung diverser Weihnachtsgeschenke, immerhin ist es schon Anfang November und die guten Stücke müssen ja auch noch genäht werden (aber erst dann wenn die Labels da sind). Klar ist in jedem Fall, wer ein Farbmäusle-Werk bekommen und was das sein wird. Ich möchte die Überraschungen nicht verraten, aber es sind Dinge, die das Leben einfacher und schöner machen oder einfach praktisch und schön sind :-)

Nächste Woche ist (schon wieder) Stoffmarkt Holland in Ludwigsburg und ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, ob ich hingehen soll oder nicht. Dieses Mal findet der Markt an einem Freitag und zum Glück wieder auf dem Rathausplatz statt, aber der letzte Markt war doch eher ernüchternd: Gedrängel, Ladies mit Hakenporsche (diese komischen Oma-Hinterherziehteile), viel Ramsch und größtenteils normale Preise schrecken mich noch etwas ab. Aber die Auswahl an Stoffe und die Einzigartigkeit an Zackenlitzen, Papselbänder & Co. spricht für einen Besuch. Vielleicht lässt es sich einrichten, dass ich im Büro früher gehe und dem Markt doch noch einen kleinen Besuch abstatte.

In letzter Zeit bin ich wieder dem Loopfieber verfallen - ständig entdecke ich neue Stoffe, aus denen sich tolle Loops für den Herbst und Winter zaubern lassen. Die Loops sind im Normalfall so schnell genäht (vielen Dank an Susanne vom Kreativ-Studio Ziegler für die tolle Anleitung auf Deiner Homepage - mittlerweile entstehen die Loops nahezu von allein) und einfach unglaublich kompatibel. Mittlerweile habe ich die Qual der Wahl bei der Auswahl der Loops und es werden immer mehr Exemplare. Zwischenzeitlich nähe ich immer gleich 2 Stück aus dem gleichen Stoff, sodass ich immer ein schnelles Geschenk für eine Spontaneinladung oder für eine sonstige Gelegenheit parat habe.

So Ihr Lieben: Ich wünsche Euch nun einen schönen Tag bei diesem optimalen Nähwetter. Mein Maschinchen wird nachher auch noch rattern - schließlich möchte ich heute ein kleines Weihnachtsgeschenk probenähen und wer sich alles (ja, es werden mehrere Beschenkte werden) über diese praktische Kleinigkeit freuen darf, das wird natürlich nicht verraten.

Viele liebe Grüße
Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!